Anmessen

Me­di­zi­ni­sche Kom­pres­si­onss­trümp­fe un­ter­stüt­zen die The­ra­pie bei Ve­nen­lei­den al­ler Art und wer­den vom Arzt ver­schrie­ben. Die Komp­res­si­on wirkt na­tür­lich und nach­hal­tig ge­gen Be­schwer­den wie ge­schwol­le­ne­ Bei­ne, Be­sen­rei­ser und Krampf­adern, ge­nau­so wie vor­beu­gend ge­gen Throm­bo­se.

Sind die Strümpfe nicht richtig angemessen, sind sie unbequem, die Haut kann jucken und sie lassen sich nur sehr schwer anziehen.

Unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen kümmern Sich besonders einfühlsam um Ihre Anliegen und Probleme rund um das Thema Kompressionstherapie.

Da wir sicherstellen möchten, dass ausreichend Zeit für die Beratung zur Verfügung steht, erfolgt das Anmessen nach vorheriger Terminabsprache. Die Terminabsprache kann telefnisch, persönlich, per Fax oder Email erfolgen.

Einen interessanten Artikel zu diesem Thema finden Sie hier: https://www.apotheken-umschau.de/Venen/Kompressionsstruempfe-So-gehen-Sie-richtig-damit-um-131765.html